Regionalgruppe Niedersachsen Ost

Aktuell:

Termine für 2018:

Samstag, 20. Oktober: Praxistag Kindergottesdienst, Landeskirche Braunschweig
Samstag, 3. November: 8. Regionaler Studientag im evangelischen Gemeindehaus in Bad Bevensen.

 

Thema: Begegnungen

BegegnungenBegegnung findet in der Godly Play-Zeit in allen Phasen statt. Dazu gehört die Begegnung der Menschen untereinander, die Begegnung mit den Geschichten und dem Material und auch die Begegnung mit Gott. Wir fragen uns, wie wir einander begegnen? ..., wie Gott uns in den Geschichten begegnen kann? ..., wie wir uns auf diese unterschiedlichen Begegnungen vorbereiten und sie im Godly Play-Prozess positiv unterstützen können? Darüber wollen wir an diesem Tag nachdenken und ins Gespräch kommen. Es gibt zwei Begegnungsgeschichten, die wir vorstellen und besprechen werden. Außerdem ist Zeit für Austausch und Anregungen in der praktischen Arbeit.

Wir freuen uns darauf, euch hier oder dort zu sehen und laden euch herzlich zu den Veranstaltungen ein.

 

Berichte:

Zertifizierter Erzählkurs in Bad Bevensen

Herzlichen Glückwunsch und herzlich Willkommen den neun neuen Erzählerinnen und Erzählern, die im März am zertifizierten Erzählkurs in Bad Bevensen teilgenommen haben. Wir freuen uns mit euch, dass ihr nun viele interessante und gute Erfahrungen mit dem Erzählen von Godly Play- und Gott im Spiel-Geschichten sammeln werdet, die eure Arbeit mit den Kindern sicher bereichern werden.

 

7. Regionalen Studientag:

Lutherrose

Am 24. März 2017 fand von 16.30 h bis 20.30 h im Godly Play-Raum im Gemeindehaus in Schandelah der 7. Regionale Studientag statt. Im Mittelpunkt unseres Treffens stand das Thema Reformation. Um in das Thema hineinzufinden haben wir überlegt, was wir an der Reformation mögen, was wir bis heute wichtig finden, was uns persönlich mit den Inhalten der Reformation verbindet und natürlich auch, ob die Reformation auch ohne bestimmte Ereignisse hätte stattfinden können.

So trugen wir viel Vorwissen zusammen und betrachteten die Vielfalt der Reformation, oder besser der Reformationen, die die Zeit um Martin Luther und seinen Mitstreitern und Gegenspielern geprägt haben.

Passend dazu wurden zwei Geschichten im Godly Play-Stil, eine von Martin Steinhäuser und eine von Birgit Holstein, erzählt, ergründet und Material und Texte reflektiert.

Zu unserem Studientag gehörten auch dieses Mal Informationen aus der allgemeinen Arbeit von Godly Play in Deutschland und auch international, sowie der kollegiale Austausch untereinander.

2016 Studientag

Fortlaufendes Angebot:

Um Godly Play kennenzulernen, bieten wir auch Fortbildungen auf Anfrage an. Diese Einführungen können nach Bedarf mit der Einrichtung, Institution oder Gruppe abgesprochen werden. Wir kommen zu Ihnen und informieren Sie ausführlich über das Konzept und die praktische Arbeit mit Godly Play.

Regionalgruppenverteiler:

Wer nicht im Verteiler dieser Region ist, aber gerne dabei wäre, der meldet sich bitte bei Birgit Holstein oder Julica Boyken.

Wir freuen uns über noch mehr Ideen für den Austausch und die Praxis mit Godly Play. Alle Anregungen nehmen wir gerne entgegen. 

Bis demnächst,
viel Freude beim Erzählen, Spielen, Ergründen, Kreativ-Sein und Feiern!

Kontakte:

Für Anfragen aus der Region Braunschweig, Wolfsburg, Hannover, Hildesheim und Göttingen kontaktieren Sie bitte Birgit Holstein (Fortbildnerin). Für Anfragen aus der Region Bad Bevensen, Celle, Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen kontaktieren Sie bitte Julica Boyken (Fortbildnerin).

Birgit Holstein
38162 Cremlingen/Schandelah
E-Mail: holstein(q)godlyplay.de

Julica Boyken
29590 Rätzlingen
E-Mail: boyken(q)godlyplay.de

Hinweis: Um automatisierten Mißbrauch zu verhindern, ist das "@"-Zeichen in der mail-Adresse durch "q" ersetzt und muss manuell korrigiert werden. 

Teilen:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter